Popup login module


Am vergangenen Samstag pünktlich um 11 Uhr startete das Elferturnier in die vierte Runde. Erstmals nahmen 41 Mannschaften an diesem Turnier teil.
Gespielt wurde in 6 Gruppen á 6 Mannschaften und einer Gruppe aus 5 Damenmannschaften. Die Gruppenphase wurde parallel auf drei Toren ausgespielt. Insgesamt haben sich ca. 300 – 350 Männer, Frauen und Kinder auf dem Sportplatz in der Rudolf-Harbig-Straße versammelt.

Am Ende der Gruppenphase setzten sich verdient 16 Mannschaften in ihren Gruppen durch und qualifizierten sich für die Endrunde. In der Gruppe der Damenmannschaften lagen die Teams „Kamikatzen“ und „Goalden Girls“ nach der Gruppenphase mit jeweils 6 Punkten und 8:8 Toren gleichauf auf Platz 2 und 3. Das Entscheidungsspiel entschieden die „Kamikatzen“ dann für sich. Gewinner der Damengruppe war das Team von „Ball das der rein Istanbul“.

Ball das der rein Instanbul


Spannend war es auch in der Gruppe A in der alle 3 Mannschaften mit jeweils 8 Punkten gleichauf waren. „FC Wolfsrudel“ und „THC Snus Dogg“ sicherten sich durch das bessere Torverhältnis die ersten beiden Plätze. Aber auch der „Affenbande“ reichten die 8 Punkten um sich als einer der beiden besten Dritten für das Achtelfinale zu qualifizieren.

Den Ersten Preis für die Meisten Tore in der Gruppenphase ging an „Bayer 04 Leberfluten“ mit 22 Toren von 25 Schüssen.
Den Zweiten Preis für die wenigsten Gegentore teilten sich die Teams „SK Lation“, „Firma Kasimir“, „Los Filigranos“ und „FC richtiger Scheidt“ mit jeweils 14 Gegentoren.

Im Achtelfinale setzte sich der Vorjahressieger „FC Wolfsrudel“ knapp gegen „Los Filigranos“ durch. „Blau-Gelb“ aus Bobenheim-Roxheim warf den souveränen Sieger der Gruppe 4 „En Kaschtebier“ aus dem Turnier. Der Rekordsieger „FC Polska“ gab sich keine Blöße gegen die beste Damenmannschaft „Ball das der rein Istanbul“. „FC richtiger Scheidt“, „Firma Kasimir“ und „Hangover 96“ setzten sich gegen die „Affenbande“, „THC Snus Dogg“ und die Aussengeländer“ durch.
„SK Lation“ verlor in einem sehr engen Spiel knapp gegen „I love this Game“ und Bayer 04 Leberfluten gewann klar gegen die „Kamikatzen“.

Im Viertelfinale kam es dann zum Duell der Vorjahressieger gegen die Rekordsieger, welches der FC Polska knapp mit 3:2 gewann. Für die Jungs aus Bobenheim-Roxheim „Blau-Gelb“ war auch im Viertelfinale Schluss. Bayer 04 Leberfluten setzte sich 5:4 durch. „FC richtiger Scheidt“ zog nach einem 4:3 gegen „I love this Game“ ebenfalls ins Viertelfinale ein. Im letzten Spiel siegte „Hangover 96“ gegen die „Firma Kasimir“, die bis dahin ein sehr gutes Turnier spielten.

In den beiden Halbfinals setzten sich „Bayer 04 Leberfluten“ mit 5:4 gegen „FC Polska“ durch und „Hangover 96“ gewann 4:3 gegen „FC richtiger Scheidt“.

Das kleine Finale gewann „FC Polska“ mit 4:2 und kann sich damit einen weiteren Pokal in die Vitrine stellen.

Wenn von 41 Mannschaften noch 2 übrig sind, dann heißt es Finale.
Gegen 17 Uhr zeigte die Mannschaft von Hangover 96 die besseren Nerven und versenkte alle 5 Schüsse im Tor. Bayer 04 Leberfluten vergab einen Elfmeter, damit stand der Sieger der vierten Auflage des Elferturniers fest.
Herzlichen Glückwunsch an das Team „Hangover 96“!

Hangover 96


Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal bei allen Helfern, Teilnehmer(innen), Zuschauern und bei unserem neuen Bürgermeister Ken Stutzmann, der wieder die tollen Pokale gesponsort hat.

Wir blicken auf ein sehr schönes und vor allem faires Turnier zurück und hoffen alle Mannschaften im kommenden Jahr wieder begrüßen zu dürfen, wenn es wieder heißt „das Runde muss ins Eckige“!

Auch dem Organisationsteam um „Event-Chef Marc Erbach“ muss an dieser Stelle ausdrücklich ein ganz großes Kompliment gemacht werden! Was hier auf die Beine gestellt wurde sucht im Umkreis vergeblich seinesgleichen.

Die Statistikfanatiker unter euch können unter dem nachfolgenden Link alle Ergebnisse und Gruppen genauestens unter die Lupe nehmen:

Ergebnisse und Tabellen vom Elferturnier 2019


MTSV App

Trainingszeiten

Dienstag, 23. Juli 2019
17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Training E-Junioren II
Dienstag, 23. Juli 2019
17:15 Uhr - 18:15 Uhr
Training G-Junioren/Bambini
Mittwoch, 24. Juli 2019
17:30 Uhr - 18:30 Uhr
Training F-Junioren
Mittwoch, 24. Juli 2019
18:45 Uhr - 20:15 Uhr
Training Senioren (AH)
Mittwoch, 24. Juli 2019
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Training A-Junioren
Mittwoch, 24. Juli 2019
19:30 Uhr - 20:30 Uhr
Rückenschule + Funktionsgymnastik

Partner

  fubotime by Jamil Shanab  
Zum Seitenanfang