Junioren

Da auch wir unseren Trainingsbetrieb einstellen mussten haben sich Jürgen Hollschuh und Tobias Krüger eine Challenge für ihre kleinen Kicker überlegt. Für die G- und F-Jugend bei der 1. Challenge mit dabei Marlon, Tim, Jermain, Max, Noel, Noah, Basti, Daniel, Ihsan, Ismail und Aylin #wirbleibenzuhause #wirtrainierenweiter #nurdermtsv

+++UPDATE+++
 
Auch der Spielbetrieb aller Senioren-Mannschaften wurde soeben bis Ende des Monats ausgesetzt!!!
 ----------------------------------------------------------------------------------------------

Trainingsbetrieb im Jugendbereich eingestellt

Mit sofortiger Wirkung stellt der MTSV Beindersheim den Trainingsbetrieb im Jugendbereich erstmal bis zum 29.03.20 ein!

Sämtliche Spiele die am Wochenende hätten stattfinden sollen, sind oder werden wohl abgesagt.
Wir als Jugendleitung müssen uns unserer

F-JugendNachdem unsere F-Jugend die Hallenrunde beendet hat - und sich dabei achtbar schlug – hat mittlerweile der Trainingsbetrieb und auch der Spielbetrieb - die Rückrunde - auf dem Feld wieder begonnen.

In einem Vorbereitungsspiel am 12.2. unterlag die F1 gegen die namhaften Gegner von Wormatia Worms 3 mit 2:5, wobei unsere Jungs eine engagierte Leistung zeigten und dem starken Gegner über weite Strecken der Begegnung ordentlich Paroli bot. In der Partie feierten unsere neuen Ausweichtrikots in

JuniorenZum Rückrundenauftakt gelang den Jugendmannschaften des MTSV zwei wichtige Siege.

Bereits am Freitag-Abend trat die E-Jugend von Torsten Winterott und Kai Bundels in Mörsch an. Angesichts des klaren 8:1 Heimspielerfolgs, erwartete man in Mörsch etwas mehr Gegenwehr. Bis zur 1. Halbzeit hielt der ASV auch gut dagegen, sodass der MTSV lediglich mit einer 2:1 Pausenführung in den 2. Durchgang startete.
Je länger die dauerte, umso mehr baute die D-Jugend des ASV immer weiter ab. Der MTSV spielte

E-JugendBereits am Samstag, den 08.02.2020 traten die „Boindschemer Buwe“ zum letzten Spieltag der Hallenrunde an.

Dank einer komfortablen 8 Punkte Führung, auf die zweitplatzierte SG Freinsheim/Weisenheim I, gingen die „Boindschemer Buwe“ von Trainer Marco Höllriegl und Holger Leidig mit breiter Brust in die vier verbleibenden Spiele. Wenn es einmal läuft, dann läuft es eben.

Das bekam als erstes der SV Südwest Ludwigshafen zu spüren. Am Ende hieß es verdient 4:0 für den MTSV.
Auch im 2. Spiel

Aktuelle Spiele

MTSV App

Zum Seitenanfang